Unsere Sportler trainieren in Grüna auf 4 modernen Schanzen. Diese sind mit Matten bedeckt, so dass auch im Sommer gesprungen werden kann. Wintersportverein Grüna e. V. Informationen Training: Sa, 16.09. Sachsenpokal in Johann- georgenstadt TG Bernd/Elli: Kein Training! So, 17.09. TG Bernd/Elli: Abfahrtstraining K39 alle anderen TG: Sprungtraining Mi, 20.09. Kein Hallentraining! Abfahrts- und Sprungtrai- ning K39 ab 16.30 Uhr Fr, 22.09. Vorbereitung Abendsprung- lauf ab 14 Uhr / Training ca. 18 Uhr Sa, 23.09. Abendsprunglauf in Grüna So, 24.09. Kein Training, Aufräumen im Schanzenbereich Miniskifliegen in Grüna 26. August 2017 Petrus hat es nicht gut gemeint, mit den Mini-Adlern. Das Training und der Wettkampf war eine Wasserschlacht, doch davon ließen sich die Starter nicht beeindrucken und zeigten einen tollen Wettkampf. 26 Springer/innen aus 6 Vereinen waren in vier Alters- klassen am Start. Auch die Grünaer Adler konnten einige der begehrten Pokale einheimsen: Ferenc Kaiser gewann die SK 7 vor seinem Teamkol- legen Lukas Pampel. Alina Pampel gewann die Sonderklasse der Anfänger. In der jüngsten Altersklasse 6 hat sich Anna-Helen Eckstein den 2. Platz gesichert. Und Louis Gränz belegte in der Altersklasse 8 ebenfalls den 2. Platz. Alles in allem ein toller Wett- kampf. Und zur Siegerehrung kam dann sogar die Sonne raus ... Sachsenpokal und Sachsenmeisterschaften der Senioren in Zschopau 12. August 2017 Das erfolgreiche Grünaer Team beim Sachsenpokal und den Senioren-Sachsenmeisterschaften in Zschopau Die Grünaer "Oldies" Ronny, Tino und Arne gingen alle mit Medaillen nach Hause Einen wahren Medaillenregen erlebten die Sportler des WSV Grüna beim Sachsenpokal in Zschopau. In vier Altersklassen ging der Sieg an Grünaer Sportler: Louis Gränz (S8), Megi Lou Schmidt (M2), Denny Burkhardt (S11) und Philipp Stephani (S13) nahmen die Goldmedaille mit nach Hause. Zweite Plätze errangen Marlene Hoyer (M3), Lilly Großmann (M4) und Felix Frischmann (S13). Mit dem Bronzerang komplettierte in dieser Altersklasse Moritz Auten- gruber das komplette WSV-Grüna-Siegerpodest. Ebenfalls Dritter wurde Nils Neuhaus in der Altersklasse S11. Nicht weniger erfolgreich waren die Senioren bei den darauf folgenden Senioren-Sachsenmeisterschaften. Sarina Haustein wurde Sachsenmeisterin bei den Damen. Fabian Schanz, Maxi- milian Guth, Ronny Alber und Tino Ranft belegten in ihren Alters- klassen den Silberrang und Felix Valdorf und Arne Schmidt gingen mit der Bronzemedaille nach Hause. Miniskifliegen in Scheibenberg 19. August 2017 Ein glücklicher Trainer mit seinen "Minis" Natürlich gehört auch eine intensive Erwärmung zur Wettkampfvorbereitung Nach Klingenthal war Scheibenberg die zweite Station der Serie im Miniskifliegen 2017/2018. Wieder konnten unsere Jüngsten mit guten Ergebnissen überzeugen. Alina Pampel gewann die Sonder- klasse, Ferenc Kaiser belegte mit zwei guten Sprüngen den 2. Platz in der Altersklasse S7. Die anderen Grünaer Sportler standen neben dem Siegerpodest, hatten aber viel Spaß am Springen. Die nächste Station der Tournee findet am Samstag bei uns in Grüna statt, da wollen die Sportler auf ihrer Heimschanze zeigen, was sie können. Die Grünaer Mini-Adler zur Siegerehrung, da schien sogar die Sonne wieder Deutsche Meisterschaften der Senioren in Haselbach (Bayern) 26. August 2017 Am Wochenende fanden die 16. Deutschen Seniorenmeisterschaf- ten im bayerischen Haselbach statt. Der WSV Grüna war dabei mit vier Startern vertreten. Max Guth verpasste dabei den Sieg in der Junioren-Herren-Klasse nur denkbar knapp und nahm die Silbermedaille mit nach Hause. Felix Valdorf wurde in der Juniorenklasse 15-17 Siebter. Ronny Alber (Herren 41) stürzte leider im 1. Durchgang und konnte im 2. Durchgang nicht mehr antreten. Arne Schmidt (Herren 46) wurde in seiner Altersklasse Fünfter. Die Grünaer Teilnehmer an den Deutschen Seniorenmeisterschaften Sachsenpokal in Eilenburg 2. September 2017 Zu Gast in Eilenburg beim Ziener-Sachsenpokal Zu Gast beim SV Lok Eilenburg: Auf den drei Schanzen im Nord- westen Sachsens konnten die Grünaer Sportler wieder 2 Siege durch Denny Burkhardt (S11) und Philipp Stephani (S13) feiern. Weitere Podestplätze erzielten Louis Gränz (S8), Felix Frischmann (S13), Marlene Hoyer (M3), Moritz Autengruber (S13) und Lilly Großmann (M4). Nach dem Springen ging es noch auf die Lauf- strecke, auch dort machten die Grünaer Springer eine gute Figur: Marlene, Philipp und Lilly konnten ihre Altersklassen sogar gewinnen. Am 23. September laden wir wieder zu unserem traditionellen Abendsprunglauf unter Flutlicht ein. In der besonderen Atmosphäre eines Nachtspringens messen sich die Springer/innen von 8 bis 60 Jahren im Handicapspringen auf der Großen Gussgrundschanze. Für tolle Stimmung und kulinarische Genüsse ist gesorgt, gutes Wetter bei Petrus bestellt. 17.00 Uhr Training 18.45 Uhr Vorstellung der Teilnehmer 19.00 Uhr Wettkampfbeginn Hinweis: Um 19 Uhr startet am Folklorehof Grüna ein Lampion- umzug, der direkt an der Gussgrundschanze endet. 27. Abendsprunglauf unter Flutlicht 23. September 2017