Unsere Sportler trainieren in Grüna auf 4 modernen Schanzen. Diese sind mit Matten bedeckt, so dass auch im Sommer gesprungen werden kann. Wintersportverein Grüna e. V. Informationen Sa, 27.08. Training am (und im) Stausee Rabenstein ab 14 Uhr! So, 28.08. Sprungtraining Mi, 31.08. Hallentraining 1. Sachsenpokal in Scheibenberg 11. Juni 2016 Platz 1 und 3 für Denny Burkhardt und Nils Neuhaus Sarina Haustein wurde in der Mädchenklasse 3 Driite Der 1. Sachsenpokal der Saison 2016/2017 fand diesmal auf den Schanzen neben der imposanten Kulisse der Orgelpfeifen in Scheibenberg statt. Auch wenn Petrus es nicht sonderlich gut mit den Sportlern meinte, waren die Sportler guter Dinge und zeigten zum Teil klasse Leistungen. So konnte Denny Burkhardt an seine tollen Ergebnisse der letzten Saison  anknüpfen und wurde in der AK 10 Sieger. In der gleichen Altersklasse zeigte Nils Neuhaus einen starken Wettkampf und wurde Dritter. Über Platz 2 und 3 in der Altersklasse S12 konnten sich Philipp Stephani und Felix Frischmann freuen. Sarina Haustein komplettierte die Podest- ergebnisse mit ihrem 3. Platz in der Mädchenklasse 3 S13. Philipp Stephani und Felix Frischmann freuten sich über Platz 2 und 3 2. Sachsenpokal in Rodewisch 18. Juni 2016 Doppelsieg in der Altersklasse S10 für Denny Burkhardt und Nils Neuhaus Philipp Stephani gewann die Altersklasse S 12, Felix Frischmann wurde 5. Die Sonderklasse S14-16 gewann Tom Haustein Überaus erfolgreicher Tag für unsere Springer zum 2. Sachsen- pokal in Rodewisch. Denny Burkhardt (S10), Philipp Stephani (S12) und Tom Haustein (Sonderklasse S14-16) konnten ihre Altersklassen gewinnen. Weitere Podestplätze gab es durch zweite Plätze von Björn Börnig (S8) und Nils Neuhaus (S10) sowie dritte Plätze von Megi Lou Schmidt (M2) und Felix Valdorf (Offene Klasse). Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen! Jetzt ist über die Sommerferien Zeit zum Regenerieren und Trainieren um bei den nächsten Wettkämpfen in einigen Wochen wieder angreifen zu können. Währenddessen weilen Sandra Müller, Pauline Stephani und Sarina Haustein aus Grüna derzeit zum DSV Mädchencamp in Oberstdorf, wo sie mit den bundesweit erfolgreichsten Mädchen weitere Erfahrungen sammeln können. FIS Ladies Alpencup in Pöhla 10. und 11. August 2016 Pauline Stephani in der Leader-Box, am Ende des 2. Wettkampftages landete sie auf Platz 5 Sandra Müller auf der Pöhlbergschanze Tolle Leistung der Grünaer Mädchen zum FIS Ladies Cup in Pöhla. Bei der zweiten Station der Tournee zeigten Pauline und Sandra als fast jüngste Teilnehmer starke Ergebnisse. Pauline konnte dabei im 1. Wettkampf auf den 11. Platz fliegen, am Donnerstag lief es noch besser und sie verpasste das Podest nur um Haaresbreite (0,9 Punkte) und landete auf Platz 5. Auch Sandras Plätze 20 und 22 waren bei dem starken Starterfeld hervorragend. Nur einen Tag später stand bereits wieder ein Wettkampf auf dem Programm: in Bischofsgrün schaffte es Sandra diesmal auf den 19. Platz, Pauline wurde 14. Am Samstag steht in Bischofsgrün ein weiterer Wettkampf auf dem Plan. Ziener-Sachsenpokal 2016/2017 3. WK SSP / 1. WK NK in Rittersgrün und Johanngeorgenstadt 20. August 2016 Paul Schulz beim Absprung auf der Jugendschanze in Johanngeorgenstadt Das erfolgreiche WSV-Grüna-Team bei der Nordischen Kombination Die 3. Station des Ziener-Sachsenpokals führte uns nach Rittersgrün und Johanngeorgenstadt. Die Altersklassen S9, S10 und Mädchen 2 sprangen ihren Wettkampf auf der K20-Schanze in Rittersgrün, während alle anderen Altersklassen ihren Wett- kampf in Johanngeorgenstadt absolvierten. In Rittersgrün konnten unsere Sportler mit guten Ergebnissen glänzen. Marlene Hoyer freute sich über ihren 2. Platz, ebenso wie Nils Neuhaus über Platz 3. Denny Burkhardt, der seinen tollen zweiten Sprung leider nicht stehen konnte, wurde 4 wie auch Megi Lou Schmidt. Mit diesen Ergebnissen ging es weiter zum NK-Lauf nach Johann´stadt. Beim Springen in Johanngeorgenstadt konnte Philipp Stephani seine Position als Führender in der Pokalwertung bestätigen und siegte punktgleich mit Luis Laukner aus Klingenthal. Einen sou- veränen Sieg feierte seine Schwester Pauline in der offenen Mädchenklasse. Weitere Podestplätze gab es durch den 2. Platz von Paul Schulz in der offenen Klasse S14-15 und den 3. Platz von Sarina Haustein in der Mädchenklasse M3 S13. Auch beim für uns Spezialspringer recht seltenen Inlinerlauf konnten Podestergebnisse erzielt werden: Pauline Stephani konnte ihren Führungsplatz über 3,9 km verteidigen und siegte. Marlene Hoyer bewältigte die 2,6 km ebenfalls und wurde tolle Dritte. Auch Sarina Haustein ließ sich vom Silberrang nicht mehr verdrängen. Paul Schulz wurde von den Nordisch Kombinierten in seiner Alterklasse zwar überholt, konnte mit dem 3. Platz trotzdem sehr zufrieden sein. Vier erfolgreiche Springer waren in Rittersgrün am Start