Unsere Sportler trainieren in Grüna auf 4 modernen Schanzen. Diese sind mit Matten bedeckt, so dass auch im Sommer gesprungen werden kann. Wintersportverein Grüna e. V. Informationen Mi, 17.05. Hallentraining Fr, 19.05. Athletiktraining an den Schanzen ab 16.30 Uhr Sa, 20.05. KEIN TRAINING (Trainerweiterbildung) So, 21.05. Eröffnungssprunglauf Pöhla K60 / Sprungtraining in Grüna Bitte vormerken: Fr, 26.05. - So, 28.05. Internationales Mattenspringen am Kottmar Mi, 31.05. Teilnahme an der Aktion “Laufend gegen den Krebs” statt Hallentraining Skifasching in Grüna 27. Februar 2017 Buntes Treiben zum Skifasching in Grüna Buntes Treiben im Grünaer Gussgrund: Zum Skifasching zog es Prinzessinnen, Clowns, Katzen, Bienchen und viele andere bunte Gesellen an die Schanzen. Mit leckeren Pfannkuchen, mutigen Sprüngen und gemeinsamen Ab- fahrten gab es jede Menge Spaß. So wurde es für Kindern und Eltern ein toller Sonntagvormittag. Nach dem närrischen Treiben kön- nen wir uns jetzt mit dem nötigen Ernst den noch ausstehenden Wettkämpfen widmen. Viel Spaß gab es bei gemeinsamen Abfahrten Sachsenmeisterschaften in Geyer 4. März 2017 Trotz frühlingshafter Temperaturen konnte durch den unermüd- lichen Einsatz der Sportfreunde des SSV Geyer die Sachsenmeis- terschaften im Spezialspringen und der Nordischen Kombination durchgeführt werden. Leider machten die Temperaturen der K40- Schanze zu schaffen, so dass das Bespringen dieser Schanze aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde. Die meisten der älteren Springer stellten sich der Herausforderung der kleineren K25- Schanze. Die Ergebnisse konnten sich aus Grünaer Sicht sehen lassen: Mit Philipp Stephani (S12) und Sarina Haustein (M3S13) stellt der WSV Grüna 2 Sachsenmeister! Mit Platz 2 durch Denny Burkhardt (S10) und Platz 3 durch Megi Lou Schmidt (M2) gingen weitere Medaillen in den Gussgrund. Herzlichen Glückwunsch! Sachsenpokal-Finale in Augustusburg 11. März 2017 Eine lange und intensive Sachsenpokal-Saison ging heute mit dem Vielseitigkeitslauf auf dem Skihang Rost´s-Wiesen in Augustusburg zu Ende. Nach insgesamt 10 Wettkämpfen konnten wir einen Gesamtsieg durch Sarina, zwei 2. Plätze durch Denny und Philipp sowie 3. Plätze in der Gesamtwertung durch Björn, Nils und Megi Lou feiern. Auch die anderen Sportler haben ihr Bestes gegeben und verdienen unsere volle Anerkennung. Jetzt heißt es kurz durchatmen und dann volle Vorbereitung auf die nächste Saison. Herzlichen Glückwunsch an unsere Sportler und ein Dankeschön an die Trainer und die Eltern für die tolle Unterstützung! Verleihung des Sport-Chemmy 11. März 2017 Die geehrten Sportler des Jahres mit Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (Foto: Skiverband Sachsen) Bei der Verleihung des Sport-Chemmy 2016 wurde der WSV Grüna mit dem Vereins-Chemmy ausgezeichnet. Neben den Chemnitzer Sportlern des Jahres Sophie Scheder, Joachim Eilers, Max Hess und den NINERS als Verein des Jahres ausgezeichnet zu werden, ist für uns eine große Ehre. Großer Dank gebührt auch dem Generalsekretär des Skiverbandes Sachsen für seine tolle Laudatio und natürlich der Jury für die Wahl. Und wieder einmal gilt - ohne die großartige Arbeit unserer ehrenamtlichen Trainer und die tolle Unterstützung durch die Eltern, Unterstützer und Sponsoren wäre das alles nicht möglich. Wir sind sehr dankbar und werden weiterhin alles für die sportliche und menschliche Entwicklung unserer Sportler geben. Unsere beiden Vorsitzenden mit den Sportlern des Jahres Joachim Eilers und Sophie Scheder Miniskifliegen in Oberwiesenthal 25. März 2017 Strahlende Gesichter bei den Teilnehmern des Miniskifliegens Louis Gränz gewann die Gesamtwertung in der Altersklasse 7 Der letzte Winterwettkampf der Saison war den Jüngsten vorbe- halten. Beim Finale der Miniskiflug-Tournee in Oberwiesenthal zeigten die kleinsten Sportler von 4 bis 7 Jahren ihr Können. Zwei Podestplätze durch Ferenc Kaiser und Lukas Pampel (S6) konnten in der Tageswertung gefeiert werden. In der Gesamtwertung siegte in der Altersklasse 7 Louis Gränz, der in allen 5 Wettkämpfen gute Leistungen zeigte. In der Altersklasse S6 wurde Lukas Pampel Zweiter, Ferenc Kaiser konnte den Pokal für den Drittplatzierten mit nacch Hause nehmen. Björn Börnig belegte in der Altersklasse Schüler 8 einen guten 5. Platz. Erste Wettkampferfahren sammelten unsere Abfahrer Anna-Helen und Luisa-Rosalie Eckstein, Johannes Graupner und Alina Pampel. Damit geht eine erfolgreiche Wettkampfsaison zu Ende. Wir freuen uns, erstmals auch Teil der Miniskiflugtournee gewesen zu sein und freuen uns schon auf die nächste Saison. 50. Springen zur Baumblüte in Rothenburg 6. Mai 2017 Das Team des WSV Grüna nach dem Wettkampf mit Pokalen und Urkunden Die Zwillinge Luisa und Anna mit Olympiasieger Andreas Wank Zu Gast bei Freunden: Der Einladung zum Jubiläumsspringen zur Baumblüte beim SFV Rothenburg in Sachsen-Anhalt sind unsere Springer gern gefolgt. Schon die Kleinsten bewiesen auf der Minischanze ihr Können und gewannen neben Pokalen handsignierte Leibchen vom Mannschafts-Olympiasieger Andreas Wank, auf dessen Heimschanzen der Wettkampf stattfand. Natürlich wurde die Möglichkeit rege genutzt, von ihm Autogramme zu ergattern und Fotos zu machen. Gleich in vier Altersklassen konnten Grünaer Sportler gewinnen, außerdem sorgten weitere Podestplätze und Platzierungen unter den Top 6 für strahlende Gesichter. Nun beginnt auch in Sachsen langsam wieder die Wettkampfsaison - dies war ein erster Weg- weiser in die richtige Richtung. Wir danken den Sportfreunden in Rothenburg für die gute Organisation des Events.